Dienstag, 19. März 2013

Die Scherenflüsterin...

 


 
...schnippschnapp und weg sind sie...
...die Haare...
...so schnell schaut man oft gar nicht*lach*
 
Renate die Scherenflüsterin...
...ist aber wie der Name schon sagt,eine begnatete Frisörin und ganz liebe Freundin meiner Eltern.
 
Und so hat sich meine Mama ein ausgefallenes T-Shirt gewünscht,daß sie zum Geburtstag bekommen sollte(also jetzt schon bekommen hat!!!)
 
Da ich mich echt nicht traue direkt auf so eine feine Maschenware zu sticken,weil ich denke das reißt doch irgentwann ein oder?
Hab ich die wundervolle MILU Aplikation     von TINIMI erstmal auf dünnen Baumwollstoff gestickt und dann auf das T-Shirt aufgenäht.
 
Die Schere kam erst nachträglich dazu,die hab ich von meiner Schere abgebaust und dann abliziert:O)
Ein bisschen Strasssteinchenspielerei mußte auch sein...vorne das R als Initiale und hinten ein bissi in die Haare und den Weg der Schere weiterführend...
 
Das Shirt kam sehr gut an,auch wenn ich mich in der Größe ein bisschen vertan habe,
da heißt`s Bauch einziehen und durch*lach*
 
glg Sabine
 
 

 



Kommentare:

  1. Wie genial ist das denn?!? *fallum*
    Wirklich absolut cool!!! Dafür würde ich, wäre ich eine Scherenflüsterin, sogar den Bauch und sonst noch was einziehen, bis es passt ;o)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Mal was anderes . :) Die schöne Frisur . :) Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar ;O)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...