Donnerstag, 28. Mai 2015

Maras Flowerpower Kombi





Ist die kleine Zuckerschnute nicht süüüüüß???

WoW!Und die Zeit vergeht so rasend schnell.
Sind es tatsächlich auch schon wieder 6 Wochen die die Maus auf der Welt ist :O)

Zur Geburt habe ich ihr diesen Zweiteiler aus Merry Berry Jersey von Lillestoff in Kombination mit pink/rotem Ringel und türkisen Sternchen genäht.
Beim Schnittmuster war ich mir auch gleich eins mit dem Frechdachsshirt und der Knuffelhose aus der Zwergenverpackung Vol.2 von Farbenmix.
Allerdings paßt es jetzt grade noch...meine Freundin hat aber schon Bedarf auf die nächste Größe angemeldet :O)

lg Sabine






Freitag, 22. Mai 2015

Fifties Fever Dress by Killertasche


Wuuuuhaaaaaa....ich schreie grade!!!
ENDLICH darf ich diesen besonderen Post veröffentlichen...
ENDLICH ist es soweit und ihr könnt euch ab heute das wahnsinns Ebook
"fifties fever dress" von Mona Flögel alias Killertasche unter den Nagel reisen!



Ich bin sooo stolz auf mich und vor allem auf meine süße Tochter...
...bei der ich nach diesen Bildern noch mehr merke daß sie aus dem "kindlichen"Alter rausgewachsen ist und ein richtiger Teenager wird :O)


Aber ich zäume das Pferd schon wieder von hinten auf!!!*lach*


     
Angefangen hat alles damit,daß ich zufällig bei Facebook eine Hilfeaufruf von Mona gelesen habe,in dem sie schrieb,ihr wären 2 Probenäherinnen für die großen Größen,also 164 und 170 abgesprungen.
Spontan aus einem Bauchgefühl heraus hab ich mich angeboten ihr zu helfen.
Mona hat sich sehr gefreut und mich gleich in die Gruppe mit aufgenommen.


Und so wurde ich ratzfatz das erste mal in meiner "Karriere" Probenäherin *grins*



Angestachelt...durch den Zeitdruck und den relativ knappen Abgabetermin,hatte ich sofort ein Bild im Kopf.
Also ab dafür in meinen Lieblingsladen und Stoffe gekauft.
Am gleichen Abend noch die Schnitte ausgedruckt und zusammengeklebt.
Stoffe vorgewaschen und über Nacht in den Trockner geschmissen.
!MERKE!
IMMER vorwaschen,das erspart böse Überraschungen :O)


Am nächsten Morgen hab ich dann geschnibbelt,angepaßt,ausprobiert und hin und hergeschoben bis alles gepaßt hat.


Und es hat gepaßt...sofort...ohne etwas abändern zu müssen!WoW!
Also alles noch in die Facebookgruppe gepostet und zurückgelehnt.

Und ich bin froh....SO FROH... daß ich mich spontan entschlossen hatte mitzumachen.
Denn es war eine wunderschöne Erfahrung,ein wirklich tolles Team und eine unendlich freundliche und geduldige Mona,die immer wieder geändert,gemessen und nachgefragt hat,wie was wo besser sein könnte.



Und das beste zum Schluß...
ICH WURDE INS STAMMTEAM der Probenäherinnen mit aufgenommen!
Das heißt ich darf ab jetzt alle Ideen die Mona als Schnitt zeichnet vorher Testen und Probenähen :O)

Jetzt guckt aber mal da:



So sieht das Cover des Ebooks aus und ich finde es ist sehr gelungen.
Zum Start gibt es nur diese Woche 15% Rabatt auf die 2 neuen Ebooks oder ihr nehmt gleich das Kombipaket aus beiden :O)
Größe 80-170 
 Insgesamt könnt ihr aus 3 Oberteil- und 3 Unterteilvarianten wählen,ebenso aus 3 Saummöglichkeiten.
Schaut mal auf ihrem BLOG vorbei,da könnt ihr schon die ersten Beispiele sehen(ich bin ganz unten;O)
Ich hoffe ich hab euch den Mund wässrig gemacht...denn dann holt es euch gleich 

HIER 

Ich bin happy mit dem Kleid,meine Tochter auch und bald darf ich noch eines in Größe 152 nähen...

glg Sabine

Jeans HIER
Chevron senfgelb HIER
BW weiß Tropfen HIER


Dienstag, 19. Mai 2015

Romantisches Taufkleid in Vanille und Weiß











Ohhhh...hier durfte ich wieder zaubern!!!

Denn gewünscht war ein edles  Taufkleid mit zarter Spitze und langen Ärmeln.
Die habe ich hier auch das erste mal gemacht (sonst ja immer kurz)

Das Hauptkleid ist weißer Dupiontaft,unterfüttert mit Futtertaft und als Überrock an dem die feine Spitze angenäht ist,hab ich schimmernden Semiorganza verwendet.

Ich mag auch den ganz feinen Kontrast von weiß und Vanille,erinnert mich irgendwie an sehr teures Porzellan...euch auch?

Der neutrale Farbton paßt zu Mädchen und wenn man die Blume abmacht auch zu Jungs.
Kann also immer wieder weitervererbt werden :O)

lg Sabine




Dienstag, 12. Mai 2015

Geburtstagskrone mit Klettzahlen





Ist sie nicht zuckersüß???

Welcher kleine Prinz...oder Prinzessin,dann natürlich in rot/pink Tönen...möchte nicht der Mittelpunkt seiner Geburtstagsparty sein?

Mit so einer Krone ist man der King und keiner braucht mehr in die Backe zu kneifen und zu fragen"na mein Kleiner...wie alt bist du denn geworden?"

Das hat sich hiermit erledigt,denn die Zahlen sind per Klettband jedes Jahr austauschbar.
Ebenso ist die Krone hinten mit Klettband zu verstellen.
Ich habe weichen aber festen Wollfilz verwendet,damit nix am Kopf kratzt und piekst ;O)

lg Sabine

Filz von HIER
Stickdatei Zahlen von HIER
Kamsnaps Sterne von HIER
Schnitt: Eigener :O)

Montag, 11. Mai 2015

Fifties Fever Dress by KillerTasche Teaser


Guten Morgen ihr Lieben

Bei mir ist es zwar im Moment etwas ruhig auf dem Blog...das heißt aber nicht daß ich faul im Garten in meiner Hängematte liege und den Tag Tag sein lasse...najagut nicht immer :O)

So richtig ruhig geht bei mir nur Sonntag Nachmittag,der Rest der Woche ist voller Termine,Auftragsarbeiten,Kochen,Kinder,Wäsche...der alltägliche Wahnsinn eben.
Letzte Woche aber hatte ich eine besondere Aufgabe,ich durfte für Mona von KillerTasche Probenähen.
Was habe ich mich gefreut ihren wunderschönen Schnitt zu testen.
Von minikleiner Gr.80 bis großer 170 gibt es dieses Ebook bald zu kaufen.

Ihr dürft gespannt sein,denn fotografiert habe ich auch und zwar nicht zu wenig...dazu aber die nächsten Tage mehr.

Denn heute gibt es nur einen kleinen Teaser um euch neugierig zu machen :O)

lg Sabine

Samstag, 25. April 2015

Working Mum-Skulltasche









Halleluja!!!!!
Ich habs geschafft!!!
Ich bin geflasht...jetzt im ernst...die Tasche haut mich selber um,so schön ist sie geworden :O)
Working Mum von lillesol und pelle ist eigentlich und grundsätzlich für die arbeitende,wickelnde und verreisende Frau gedacht.
Vom Tablet bis zu Windeln über Drinkfläschchen zu Handy,Cremes,Tüpchen und Wechselklamotten für 3 Wochen ist genuuuuug Platz...Wahnsinn!



Allerdings muß ich dazu sagen,ist die Tasche im Originalschnitt nochmal auf allen Seiten 5 cm GRÖSSER!!!
Das war mir dann für meine Bedürfnisse leider doch zu viel Platz...
Jaaaa...ich höre euch schon aufschreien"Bist du irre!!!!Zuviel Platz gibts nicht!!!!"
Doch...manchmal schon :O)
Der Ausenstoff ist ein schwarzer Fleeceunterlegter Stepper mit gewebten grauen Punkten,von dem ich vor einiger Zeit eigentlich noch dachte er wird ein wunderwunderschöner Mantel für mich....
Ich könnte heulen...mein Tag müßte 30 Std.haben,damit ich dieses Monsterprojekt in Angriff nehmen könnte!!!!
Und so wurde der Stoff nun eben ein wunderbarer Taschenstoff.
Die Klappe ist aus derben Polsterstoff vom Hollandstoffmarkt,in Kombi mit dem leicht glänzenden Stoff gefällt mir die Kombi auserordentlich gut.
Gefüttert mit beschichteter Sternchen-Baumwolle um alle anfallenden Unklarheiten  Unreinheiten zu beseitigen.
Das tolle Gurtband ist ebenfalls vom Stoffmarkt...ich gestehe...ich hab mich eingedeckt für die nächsten 100 Jahre*lach*
Den Skull hab ich aus silbernem Kunstleder sehr,sehr behutsam  mit Vliesofix auf die Klappe gebügelt und dann mit dem Teflonfüßchen einen halben cm vom Rand festgenäht.
Den funkelnden Glitzerknopf hatte ich noch in meiner kleinen Schatztruhe...perfekt...
Das kleine Täschchen ist für`s Puderdöschen...so man eines braucht...

Haaachhh...ich bin verliebt :O)
lg Sabine

Schnitt Working Mum HIER
beschichtete Baumwolle HIER
Gurtband leider nur auf dem Stoffmarkt gesehen!
Kunstleder silber z.B.HIER
Vliesofix z.B.HIER
Den Stepper habe ich vor langer Zeit in einem Stoffladen in Bamberg gekauft,dort gibt es ihn leider nicht mehr :O(

Dienstag, 14. April 2015

Welcome Mara + Zirkuszelt Babyzimmer




Heute darf ich euch etwas wunderbares zeigen!!!
Unsere Freunde haben nun ihr zweites Baby bekommen*freu*

Nach 3 Wochen des aufregenden Wartens ob sie nun früher kommt oder zum errechneten Termin,
ob der Geburtstag der großen Schwester noch gefeiert werden kann oder ins Wasser fällt weil die kleine Maus es gewaltig spannend gemacht hat...
 ...kommt sie auch noch 3 Tage später als geplant...:O)

Ich hatte vollkommen vergessen wie klein sie bei der Geburt sind,wie zart und zerbrechlich,wie hilflos und so unglaublich gut duftend.
Ich hab gleich eine große Portion Babyglücksduft inhaliert ...*lach*

Baby Mara wird auch auserhalb des Bauches sehr gut aufgehoben sein,dafür haben wir mit vereinten Kräften gesorgt.
Die Wunschliste von meiner Herzensfreundin war lang...sehr lang...also ELLENLANG....:O)

Oben seht ihr die Zuckermaus mit der "Geburtstagsdecke"die ich schon vorbereitet hatte und am Tag der Entbindung anhand der Daten vom Papa noch fertig gemacht habe.
Die bekam sie dann gleich im Krankenhaus.
Den Minkidots Kuschelstoff in Mint hab ich auch für den Pucksack genommen,dieser ist innen mit flauschigem Niki gefüttert.


Minkidots von HIER
Teddyplüsch rosa von HIER



Eine Wimpelkette stand ganz oben auf  der Wunschliste...eigentlich hat sich der Rest darauf aufgebaut...



Bei der Überlegung wie nun der Himmel über dem Bett werden soll,gab es viele Ideen,schöne Ideen und auch verrückte Ideen.
Aber der entscheidende Anstoß kam als ich durch das blaue Möbelhaus schlenderte und den MYSIG Betthimmel in Form eines Zirkuszeltes erspäht hatte.
In der Ik.. natürlich null Empfang...also konnte ich meine Freundin nicht fragen ob ich ihn jetzt mitnehmen soll oder nicht...egal,ich hatte das Bild schon im Kopf,also ab damit in den Einkaufswagen :O) 

Ich bin so froh,denn es war der Entscheidende I-Punkt in Maras Zimmer.

Meine Freundin war auch sofort begeistert...puhhh Glück gehabt...naja,wir kennen uns nun ja auch schon ein paar lange Jahre somit weiß ich ihre Vorstellungen ganz gut einzuschätzen,gell??? ;O)

Ich habe nur die Vorhandenen Filzwimpel abgetrennt und meine neu genähten samt Batist angenäht.



An die Tür kamen feine Batiststores.Ein Stoff der transparent ist,aber nicht glänzt.
Eingefaßt in Mint mit kleinen Wimpelketten als Raffhaltern.


Über dem Wickeltisch verläuft ein kleines längliches Fenster wie es in Neubauten immer mehr üblich ist.
Was es mir aber nicht unbedingt leichter macht.
An die Vorhänge denkt glaub ich kein Architekt so wirklich...



Der Fadenvorhang auf der rechten Seite ist ein wunderschöner Beerenton,der auf dem Foto leider so gar nicht zur Geltung kommt.
Links ein Paneel im gleichen Stoff wie die Einfassung an der Tür und die Bettwäsche.
Ebenfalls mit Wimpelkette :O)



Und die Wickelauflage,die darf natürlich auch nicht fehlen.
Erst wollten wir sie wie eines der Häuschen auf dem Nestchen gestalten,
allerdings die Idee wieder verworfen,da das Dach dann an der Wand hätte befestigt werden müssen(wo echt wenig Platz ist) und man meistens ein Moltontuch als Schutz auf der Auflage liegen hat,man hätte dann nichts mehr vom schönen applizierten Motiv gesehen...
Also recht schlicht gehalten,was mir aber im Gesamtbild sehr gut gefällt.


Nestchen mit applizierten Namen und Häuschen.


Kissenbezug bestickt mit" psssst....ich schlafe!"
Na das wollen wir doch hoffen *lach*

Baby Maras Liste war wie gesagt lange,so daß heute erstmal nur das Kinderzimmer dran ist.
Manche Sachen möchte ich erst noch am Kind fotografieren,andere werde ich die nächsten Tage zeigen.
Ihr dürft gespannt sein :O)

lg Sabine

P.S.die Schnitte und Ideen stammen alle aus meinem Köpfchen und ich sag euch,das hat gequalmt..*lach*

Alle Stoffe sind aus dem wunderbarsten Lieblingsladen
 auch im Onlineshop erhältlich!
oder gleich HIER HIER HIER und HIER






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...