Sonntag, 14. Dezember 2014

2 Wintertaufkleider durfte ich für kleine Zuckermäuschen nähen...





Dieses hier ist aus feinem weißen Taft mit helllila Bändern und der Taillienschleife abgesetzt.
Dazu ein großes warmes Kissen auf dem Paula in die Kirche getragen wird.
Damit sie nicht friert,gab es ein kuschelig warmes und unbeschreiblich flauschiges Wickel- Jäckchen aus Wellnessfleece,
edel abgefüttert mit Futtertaft.
Für ein bisschen Glamour sorgen die Bügelkristalle an meinem silbernen Label :O)





Bei diesem Wintertaufkleid durfte das Lila viel kräftiger sein und die beliebte Schmetterlingsstickerei kam auch zum Einsatz.

Hier habe ich Dupiontaft verwendet.Er sieht aus wie echte Wildseide,läßt sich aber hervorragend bei 30° waschen.
Meine Taufkleider sind grundsätzlich immer noch einmal mit Taft unterfüttert.
Zum einen wirkt es sehr edel,zum anderen raschelt es auch wunderbar und durchscheinend ist es dann auch nicht mehr :O)

Auch hier gab es die kuschelig warme Wickeljacke dazu und obendrauf noch eine Zwergenmütze mit großer Organzaschleife samt Glitzerknopf.

Ich bin mir sicher die beiden Mäuschen sahen bei der Taufe wie kleine Schneeelfen aus :O)

glg Sabine

Taft und Futtertaft von HIER
Lila Stoffe von HIER
Wellnessfleece von HIER
Stickdatei Schmetterling_Grunddatei auf der Janome
Stickdatei Mandala von HIER
Schnitt-mein eigener :O)

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Von Schutzengeln und Notenständertaschen...

 ...kann man nicht genug haben...
Dieses süße kleine Schutzengelhäschen ist für einen kleinen Mann bestimmt und kommt in den Kinderwagen.
Schnitt von HIER
Ich hab nur die Flügelchen per Hand gezeichnet,mit Watte gefüllt und hinten angenäht.

 Auch eine kleine Tasche für das mobile Ladegerät findet definitv seine Verwendung :O)

Und die beiden Taschen sind meine momentanen Favoriten!!!
Notenständertaschen zum umhängen.
Diesmal in der langen Version,weil die Teile einfach nur sperrig und unhandlich sind.
In so einer Tasche machen sie allemal ganz schön was her!
Den Fuchs auf der oberen Tasche hat mir Jojo mit Bügelperlen nach einer Idee bei DAWANDA gemacht.Ihr glaubt gar nicht wie stolz sie war,daß es nun der Mittelpunkt einer von mir genähten Tasche ist :O)

glg Sabine
Stoffe von HIER HIER HIER und HIER

Schnitt:mein eigener

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Eine kleine Katzendame namens July...








...ist nun der Mitbewohner meines Bruders und seiner Freundin.

Eine wunderschönes Mädchen mit samtweichem Fell und strahlenden Augen.

Ein Schlafplatz...also so ein richtiger Platz fehlte ihr noch,machte sie es sich doch immer auf der Decke meines Bruders breit :O)

Da ließ ich mich nicht lange bitten und schwang mich hinter meine Nähmaschine.
Überlegen mußte ich gar nicht,denn so ein Granulatgefülltes Kissen schwebte mir schon seit längerer Zeit im Kopf herum.

Einen aufgeplatzten Sitzsack hatte ich noch und so nähte ich mir ein Innenkissen aus Baumwolle daß ich dann mit diesem Granulat gefüllt und dann fest zugenäht habe.

Habt ihr dieses Zeug schon mal versucht umzufüllen???
ES ELEKTRISIERT wie die Hölle...ich hatte es an den Beinen in den Schuhen an den Händen,eigentlich ÜBERALL!
Und JA ich habe eine Papprolle zwischen Sitzsack und  Kissen festgeklebt...aber das ging NATÜRLICH ab...die Sauerei könnt ihr euch gar nicht vorstellen :O)

Nachdem ich alles abgesaugt hatte(anders geht das echt nicht!!!)...

...hab ich das Ausenkissen aus kuschelweichem und warmen Wellnessfleece zusammen genäht.
Der Wunschname July sollte drauf,farblich passend hatte ich noch eine Baumwollpaspel und eine Kordel die ich ihr zum Spielen oben angenäht habe.
Seitlich um die Hälfte dann noch ein Reißverschluß eingesetzt damit das Kissen auch mal in die Wäsche kann.

Fürs Transportkörbchen gabs auch noch eine Fleecedecke in pink mit roten Punkten.
Diese liegt aber auch oft auf ihrem Kratzbaum oder auf der Couch.
Und damit sie nicht am Popo friert wenn sie drausen die Autos beobachtet hab ich ihr noch eine doppelt aus Fleece genähte Fensterbrettauflage genäht.
Hinten mit Klettband,damit sie beim runterspringen nicht wegrutscht.

Die süße Maus wird verwöhnt wie eine kleine Prinzessin...haaach Katze müßte man sein :O)

In diesem Sinne alles Liebe und eine schöne Adventszeit

Sabine

P.S.alle Stoffe und Zutaten von HIER


Samstag, 15. November 2014

Mein neustes Hobby...Platzsets :O)








...einmal damit angefangen kannste nicht mehr aufhören :O)

Ich durfte für meine Cousine in München 6 Paltzsets für ihre Freundin zum Geburtstag nähen.
Richtig urig Bayrisch in rot mit Karoschrägband und Lodenähnlichem  Stoff in grau als Applikation.

Zwei für Mama und Papa mit Herz,zwei für die Söhne mit Stern und zwei für Gäste einfach nur in Karostepp abgenäht.

Den Stoff hab ich gut vorgewaschen,damit später nix mehr passieren kann.

Zwischen den Stofflagen hab ich einfach Polsterwatte gelegt...allerdings gut flachgebügelt damit sie fest und dünn ist.

Das nähen hat mir soviel Spaß gemacht,daß meine Schwiegereltern gleich auch noch zwei in grau und blau passend zu den Vorhängen im Esszimmer bekamen.
Jetzt mag meine Schwiegermutter sie gar nicht benutzen weil sie ihr zu schade sind *lach*
So wars allerdings nicht gedacht :O)

lg Sabine






Mittwoch, 29. Oktober 2014

Meine Kürbisdeko für dieses Jahr...








...ich liebe es :O)

Leider ist es nun ja schon eine ganze Weile recht warm gewesen und mein Gruselkürbis sieht einfach nur zum fürchten aus:O(
Die Bilder erspar ich euch jetzt lieber...er verfällt halt so langsam in seine Einzelteile.
Bis Freitag muß er aber noch durchhalten :O)


Ohhh...meine Geburtstagstorte will und kann ich euch auch nicht vorenthalten!!!

Ich hab mir heute Morgen ein Loch in den Bauch gefreut!!!
Das ist die erste Geburtstagstorte...
(seit ich zuhause ausgezogen bin) 
...die ich mir nicht selbst gebacken habe!

Meine Große Tochter hat sich so richtig viel Mühe gegeben und in stundenlanger Arbeit mir diese wunderschöne Torte gezaubert.
DAS ist für mich ein ganz besonderes Geschenk:O)

lg Sabine

Dienstag, 21. Oktober 2014

Kuschelbagger Jack






Guckt mal was ich da jetzt machen durfte...einen KUSCHELBAGGER!

Endlich mal eine richtig gute Idee für Jungs.
Das Ebook Kuschelbagger Jack von LunaJu    mußte ich mir mal gleich unter den Nagel reißen.
Am Anfang dachte ich zwar noch es wäre eine ganz schön fummelige und komplizierte Geschichte,aber von wegen.Super beschrieben und kreativ austoben kann man sich dann auch noch.
Übrigens läßt sich Jack auch feminin mit Wimpern nähen,sozusagen wärs dann auch was für Mädchen :O)
Diesen hier hab ich aus flauschigem Niki genäht nur der schwarze mit den weißen Punkten unten an der Kette ist ein Fleece.
Innen schön dick mit Zauberwatte ausgestopft kann er nun im Bettchen von Stefan mit ihm um die Wette träumen :O)

lg Sabine

Dienstag, 14. Oktober 2014

summm...summm...summm...




...Bienchen summmm herum...

Guckt mal...für Mira durfte ich ein Bienchen Kissen nähen.
Mal kein rosa sondern warme orange,rot und Grüntöne.
Die große Biene ist appliziert die beiden Kleinen sind aus der zuckersüßen Stickdatei Frühlingsgewusel von Kerstin Bremer.
Erst wollte ich die Blumen kunterbunt machen,doch nach einigem hin und herprobieren,fand ich sie zu den Stoffen des Kissens,in weiß/gelb doch am schönsten.
Sie sind übrigens 
von der lieben Petra von Gecko Kreativ,
die so schöne Sachen häkelt,von denen ich immer mal wieder etwas abbekomme :O)

Das Kissen ist 40x40 und mit einer kuscheligen Federfüllung.

 lg Sabine

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...