Samstag, 17. Januar 2015

Stillkissen-Bodenkissen...




Ich wette mit euch,daß ihr ganz sicher auch ein Stillkissen im Keller liegen habt,
das ihr nicht verkaufen oder weitergeben wollt,weil so viele wunderschöne Erinnerungen daran hängen.

Vielleicht hattet ihr es schon in der Schwangerschaft und konntet mit dem Stillkissen in den letzten Monaten euren schweren Bauch damit abstützen.

Die Erinnerung wie ihr euer Baby darauf gestillt habt,manche vielleicht sogar 2 oder  3...4 Babys?

Oder wie ihr es ins Bettchen gelegt habt,damit der kleine Zwerg damit kuscheln konnte wenn er Bauchweh hatte oder nicht einschlafen konnte.

Es war doch ein Wunderallheilmittel oder nicht?



Aber was ist wenn wir es nicht mehr brauchen?
Dann kommt es in den Keller oder auf den Dachboden....

Ich finde das hat es nicht verdient,es gibt doch eine wunderschöne Verwendung dafür...
...denn es wird traraaaaa...

ein BODENKISSEN!!!


  "Achjaaaaaaa!!!"Werdet ihr jetzt denken...
"Warum bin ich da nicht selber drauf gekommen???"


Ja,das hab ich mir dann auch gedacht...

Schaut mal HIER da gibt es das Ebook MakeItRound gratis. 
Damit kann man ganz simpel wunderschöne Bodenkissen aus allen möglichen Materialien zaubern.

Keine Angst,auch Nähanfänger kommen gut damit zurecht :O)

lg Sabine

Dienstag, 13. Januar 2015

ICH





Ja wer versteckt sich denn nun hinter dem Label 
Mimi-Muffin????


...das bin ICH...Sabine...

...Baujahr 1975 (noch ist ne 3 davor...!!!!)

...Sternzeichen Skorpion...jeder kennt   einen,ich muß euch doch nichts erzählen...

...wohnt in einem roten Haus mit Garten in der Nähe von Bamberg an der Grenze zur Fränkischen  Schweiz

...Lieblingsfarbe:Rot

...Mama von 3 Büchsen 1998,2002,2007

...glücklich verheiratet seit 2005...(und das obwohl wir jedes Jahr unseren Hochzeitstag vergessen...)

...ich  kann mit khaki gar nichts anfangen

...Schokolade ...mein großes Laster

...ich kann Rosinen auf Gedeih und Verderb nicht ausstehen

...Spagetti in Zitronensoße mit Parmesan,Petersilie und in Chiliöl gebratene Scampis...ich könnte    mich  nur davon ernähren

...ich habe mein Kinderzimmer als ich 10 war mit Alufolie tapeziert

...ich nähe ständig irgendwas...

...ich wollte Maskenbildnerin werden

...gelernt habe ich Einzelhandelskauffrau

...Leseratte

...eher Nachteule als früher Vogel

...ich würde gerne in einem Bauernhaus mit viel altem Holz,großen Fensterfronten und modernen    Möbeln wohnen

...Kreativ in absolut jeder Lebenslage

...mit unseren Freunden machen wir  Bastelnachmittage dabei wird alles verwendet,Holz,Metall,egal...

...ich nähe seit ich 18 bin und werde meine Nähmaschine noch mit ins Grab nehmen :O)





Montag, 12. Januar 2015

Naturtöne...


Der heutige Beitrag wird mal komplett von den Naturtönen bestimmt.
Bei mir ist zwar das "Bunt-Gen"sehr stark ausgeprägt,doch ist es auch eine schöne Abwechslung mal mit ruhigen Farben zu arbeiten ;O) 

Das Täschchen oben ist aus allerfeinstem Leinen in beigebraun mit weißem Blumenmuster.
Da die Dame "Rosa" heißt,hat sich auch die Farbe der Miniborte mehr als angeboten :O)
Die Kordel und der zuckersüße Landhausknopf  gefallen mir besonders gut dazu und.

P.S.Stoffe von HIER,leider nicht immer in allen Farben im Shop erhältlich.
Ihr könnt mich gerne Anschreiben,dann kann ich euch,evtl.wenn vorhanden,den Stoff im Laden besorgen :O)


Hier durfte ich die Paneele für eine alte...für ein lanlangjährige Freundin nähen ;O)
Wieder in Naturfarben einmal in beige und einmal mit großen Kreisen.

Dazu noch die passenden Kissenbezüge.
Das Kissen kann ich euch leider nur im ungefülltem Zustand zeigen,die Federfüllung wurde erst kurz vor dem verschenken besorgt.
Der cremfarbige Microfaserstoff (im Moment beige leider nicht am Lager)fühlt sich an wie Wildleder.
Der Hirschkopf ist nur aufgebügelt und die Namen samt Datum des Brautpaares gestickt.
Die beiden sind Jäger,so erklärt sich das Motiv von selbst :O)


Und diese Tablet-Hülle war noch ein Geschenk zu Weihnachten für eine sehr elegante Dame.
Sehr hell,mit Silber und relativ schlicht sollte sie sein.
Ich hatte noch ein Ministückchen von dem HIER.
Die aufgenähte Blume ist aus silberbeschichtetem Kunstleder.

Und so wie ich meinen Blog gestern leicht verändert habe und der Hintergrund samt Header nun in weiß erstrahlt,ist der erste Post dazu auch in hellen Farben und Tönen dazu abgestimmt...was für ein Zufall...nicht daß ihr denkt das wäre Absicht gewesen...N.E.I.N.... ;O)

So!Die nächsten Tage bastel ich noch ein bisschen an meinem Blogdesign rum um hier mal ein bisschen mehr frische einziehen zu lassen...so denn...es werden dafür noch einige Abende draufgehen bis es so wird wie ich es möchte.
Wie findet ihr es bis jetzt?

lg Sabine




Mittwoch, 7. Januar 2015

Ich bin wieder hier :O)


Unsere neues Jahr hat mit einem kleinen Urlaub in den Bergen begonnen.
Schön viel Schnee und Sonne,das war es was uns daheim fehlte...
Und so sind wir ins Allgäu gefahren und haben uns so richtig ausgetobt.
Per Seilbahn haben wir Berge erklommen,
zu Fuß die Landschaft genossen und per Schlitten sind wir einen schier unendlichen Serpentinenweg ins Tal gerauscht.


Jolly bekam dafür eine Beanie aus Gitta Ringeljersey in schwarz weiß mit Fleecefutter.
Da sie im Moment sehr auf Neon steht hab ich ein Stück meines geliebten Sternen Steppers abgezwackt und mit neonrosa Garn appliziert.



Mimi hatte Riesenspaß und wäre so gerne noch länger geblieben...wer nicht?
(4 Tage waren einfach zu kurz) 

Sie durfte sich einen Stoff für Beanie samt Loop selbst aussuchen...
...und was wurde es ???

Der grandiose Monstanello Jersey von Stoffwelten design bei Sandra Kretzmann(überall ausverkauft!) 
gefüttert wieder mit Fleece.
Ich finde ihn so süß und er paßt zu Mimi perfekt...allerdings weniger zum Schneeanzug...aber egal :O)

Meine beiden Zuckermäuse ;O)


Für mich gabs diesmal auch was...ich brauchte nen Loop...ich hasse es wenn mir der kalte Wind um den Hals bläßt...grrrr...krieg dann schon vorab Genickstarre.

Deshalb ein Loop der vorne und hinten schön weit unter die Jacke geht und am Hals aber schön eng anliegt.

Den Schnitt habe ich mir selbst zusammengebaut(wie auch bei den Mädels)und es hat erstaunlich gut funktioniert.

Der Baumwollstoff ist von Nick&Nora und lagerte schon eine geraume Zeit in meinem Regal.
(Gekauft habe ihn HIER,leider ausverkauft!)

Allerdings paßte er jetzt perfekt zu meiner neuen Schneehose und der schwarzen Jacke so daß er seine Bestimmung nun endlich gefunden hat :O)


Gefüttert sind alle Loops mit ultra kuscheligem und warmen Teddyfell von HIER.


Wir waren auch in Garmisch-Partenkirchen beim Skispringen und das bei herrlichstem Sonnenschein.

Später zog es uns wieder auf den Berg und wir sind mit der Wankbahn auf die  1765m hoch gelegene Sonnenalm gefahren.
Bei der Gelegenheit konnte man Garmisch wunderbar von oben betrachten.
Oben angekommen,bließ uns ein ganz schön zapfigkalter Wind um die Ohren und wir verzogen uns nach innen um uns zu stärken.


Hier nochmal Ich im Gesamtoutfit auf dem frostigen Berg!


Mein Lieblingsbild aus diesem Urlaub.


So...und zum Abschluß muß ich euch noch etwas verraten....
ICH HAB GEWONNEN!!!!!!
Bei der lieben Tanja von Zuckersüße Äpfel gab es einen  Center Parcs Urlaub zu gewinnen...
Ich liebe ihren Blog(und das sag ich nicht nur weil ich etwas gewonnen habe!)
Nein,ich mag ihren Blog sehr,denn er ist so liebevoll und abwechslungsreich,bunt und fröhlich...ich lese schon sehr lange bei ihr.
Ihr kennt ihn noch nicht?
Dann schaut mal HIER


Die Auslosung war am 22.12.und ich hatte es vollkommen vergessen in den ganzen Weihnachtsvorbereitungen.
Erst am 24.12.als dann meine ganze Familie so gegen halb 2 Nachts endlich in den Betten lag,
dachte ich,ich schau nochmal in meine Emails bevor ich schlafen geh.
Und dann schrieb mich Tanja an..."Sabine...schau doch mal bei mir auf dem Blog vorbei!!!"

Und da wurde ICH ausgelost!!!!

Ich bin rumgehopst und das mitten in der Nacht! :O)
Ich freu mich schon soooo sehr und werde euch dann von meinen Erfahrungen berichten.
Allerdings werden wir erst Pfingsten fahren und welcher Park es wird ist auch noch nicht ganz sicher.

Für den ersten Post des Jahres ist er doch ganz schön lang geworden!
Solltet ihr jetzt noch da sein,so wünsche ich euch einen wundervollen Tag!

glg Sabine


Mittwoch, 31. Dezember 2014

Nicht mehr lange...


...und das neue Jahr beginnt!

Es war ein erfolgreiches und vor allem ereignisreiches Jahr 2014.
Mit mehr Höhen als Tiefen :o)
Ich bedanke mich bei meinen Kunden und den treuen Stammkunden die mir so viel Vertrauen und freie Hand bei allen meinen kreativen Schüben entgegengebracht haben.
Ich bin wirklich Glücklich daß ich das machen kann was mir am meisten Spaß macht und in dem ich meine Erfüllung finde.
Auch möchte ich mich für eure Geduld bedanken,wenn es einfach mal nicht so schnell ging :O)

Meine Bilder 2014

Das ist auch nur ein Teil meiner Arbeiten,denn alles hab ich noch nicht geschafft zu zeigen ;O)
Also mein Vorsatz für 2015....öfter mal hier anwesend sein und euch viel mehr an mir teilhaben lassen!!!


So,nun wünsche ich euch Blogfreunden,Kunden,Freunden die immer gerne in meinem Blog lesen,Lesern die mir noch unbekannt sind obwohl sie hier vorbeikommen und meiner Familie ein wunderschönes und ereignisreiches neues Jahr mit unendlich viel Glück und Freude!

Laßt es euch gut gehen...wir lesen uns nächstes Jahr wieder :O)

glg Sabine

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Fröhliche Weihnachten euch allen!!!



 Meine Ausendekoration aus vielen alten Dingen die wir gesammelt haben.
Papa sagt das ist alles Schrott,ich denke heute kann ich ihn eines besseren belehren :O)
 Unser Christbaum mit riesigen selbstgebastelten Papierstreifensternen.
Hab meinem Mann einen Holzklotz aus dem Keller geklaut ;O)

 Weinkisten die wir geschenkt bekommen haben,wurden zu einem Weihnachtlichen Regal umfunktioniert.


Und unser Esstisch an dem wir gleich ein herrliches Weihnachtsessen genießen werden!!!

Habt wundervolle Weihnachten,laßt euch reich beschenken,lacht viel und habt euch gern.
Dieser Tag ist der schönste im ganzen Jahr :O)
Meine ganze Familie kommt und wir werden schlemmen und feiern.
Das schönste ist jedoch,daß sie hier übernachten und wir viel Zeit miteinander verbringen können!
Meine Eltern,mein Bruder samt Freundin und meine Oma sind seit Jahren schon fester Bestandteil dieser wunderschönen Tradition.
Dieses Jahr kommt noch jemand dazu,denn meine Eltern haben sich einen kleinen Hund geholt,mal sehen wie er unser Fest heute noch aufmischt :O)
Seid ganz lieb gegrüßt

eure Sabine

Sonntag, 14. Dezember 2014

2 Wintertaufkleider durfte ich für kleine Zuckermäuschen nähen...





Dieses hier ist aus feinem weißen Taft mit helllila Bändern und der Taillienschleife abgesetzt.
Dazu ein großes warmes Kissen auf dem Paula in die Kirche getragen wird.
Damit sie nicht friert,gab es ein kuschelig warmes und unbeschreiblich flauschiges Wickel- Jäckchen aus Wellnessfleece,
edel abgefüttert mit Futtertaft.
Für ein bisschen Glamour sorgen die Bügelkristalle an meinem silbernen Label :O)





Bei diesem Wintertaufkleid durfte das Lila viel kräftiger sein und die beliebte Schmetterlingsstickerei kam auch zum Einsatz.

Hier habe ich Dupiontaft verwendet.Er sieht aus wie echte Wildseide,läßt sich aber hervorragend bei 30° waschen.
Meine Taufkleider sind grundsätzlich immer noch einmal mit Taft unterfüttert.
Zum einen wirkt es sehr edel,zum anderen raschelt es auch wunderbar und durchscheinend ist es dann auch nicht mehr :O)

Auch hier gab es die kuschelig warme Wickeljacke dazu und obendrauf noch eine Zwergenmütze mit großer Organzaschleife samt Glitzerknopf.

Ich bin mir sicher die beiden Mäuschen sahen bei der Taufe wie kleine Schneeelfen aus :O)

glg Sabine

Taft und Futtertaft von HIER
Lila Stoffe von HIER
Wellnessfleece von HIER
Stickdatei Schmetterling_Grunddatei auf der Janome
Stickdatei Mandala von HIER
Schnitt-mein eigener :O)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...