Mittwoch, 19. September 2018

Maritime "Ankertasche"






"AHOI!"
Ihr Seebären und Wasserratten.
Ich liebe Sie!
...also die Tasche.
Maritim versprüht doch irgendwie immer so ein bisschen Urlaubsfeeling.
Möwengeplärre,Meeresrauschen,Bootsfahrt,Sonne,Wind...
Schon gell?
Ich glaub,ich war so rein Hirntechnisch an der Nordsee als ich dieses zauberhafte Stück genäht habe.
Schwarz/weiß gestreifter stretch Jeansstoff lag schon gefühlt seit Ewigkeiten in meinem Regal und der hat mich dann auch prompt angelacht.
(Grundidee war ja blau/weiß!)
Also schwarz/weiß als Hauptstoff,rot für den Anker,eh klar!Und als Kontrast das dunkelbraune 
SnapPap für die Riegel und in der gleichen Farbe das Kunstleder für die Henkel.
Den Schnitt hab ich von einer vorhandenen Tasche abgenommen.
Im Grunde wird sie rechteckig genäht,nur unten an den Ecken werden die Snappap Riegel aufgenäht und hochgezogen.
Wenig Aufwand,viel Effekt ;O)
Groß genug für den Strand ist sie,also reicht sie auch gut für den Nachwuchs oder den Shoppingmarathon!

lg Sabine


Jeans schwarz/weiß getsreift:Vom Hollandstoffmarkt
Snappap: HIER
Kunstleder : HIER
Wachstuch : HIER



Mittwoch, 12. September 2018

Löwen Krabbeldecke im Serengeti Style






"Roahhhhrrrr"

Welches Motiv passt wohl zu dem kleinen Paul besser als ein wilder,ungezähmter und 
gefährlicher Löwe aus der Serengeti Afrikas?

Gut,das "gefährlich" ersetzen wir jetzt mal durch putzig,knuddelig und süß ;O)

Da mein Löwe gelb ist,mußte ich gar nicht lange überlegen wie ich den Rest der Krabbeldecke dazu kombiniere.
Eine traumhafte Stoffserie lag ja in unserem kleinen Lädchen quasi vor meinen Augen zur Abholung bereit.

Innen mit Polsterwatte verstärkt und unten mit Nicki abgefüttert.

Ganz schlimm wenn man in einem riesengroßen Laden mit 1.000.000.000 wunderschönen Stoffen arbeitet...die Hölle sag ich euch!


lg Sabine

SCHÖNER LEBEN wunderschöne Stoffe auch online HIER





Sonntag, 26. August 2018

Destroyed Jersey Sterne Lore






Strandkleider haben sich dieses Jahr ja ordentlich gelohnt!!!
Schon lange her,daß wir über so lange Zeit,so wenig Stoff am Körper gebraucht haben*lach*

Am besten sind die ohne viel Schnickschnack.
Dafür eignet sich der Schnitt Lore von Farbenmix perfekt!
Als Top gedacht,doch einfach verlängert und schon hat man ein luftiges Sommersonnestrandkleid ;O)

Der Stoff ist ein megacooler destroyed Jersey in anthrazit.
Durch das doppellagige Gewebe,ist er nicht durchsichtig dort wo die Sterne ausgefranst sind.
Aus silberner Folie geplottert gabs noch Bonus Sterne auf dem Oberteil.

Die leicht durch die Overlocknaht gerüschte Verlängerung ist ein Stück unigrauer Jersey.

bequem,lässig,brauch ich!!!:O)

lg Sabine





Montag, 20. August 2018

Eine Amelie aus herrlichstem Bio Jersey Swan Lakes







Eigentlich ist der Schnitt Amelie von Farbenmix für eine Tunika ausgelegt.
Aber eigentlich kann man das ja leicht ändern und ein süßes Kleid draus zaubern ;O)
An der Kapuze ist der Kordelzug offenliegend,das heißt,es werden immer nur kurze Tunnelstücke angenäht.
Der Rockteil liegt doppelt und gibt so einen schönen Ballonrock ab.
ich mag die Farbkombi in Dunkelblau und Mint mit Orange richtig gerne.
Auch ohne "pinkrosaglitzerlila" *lach*

Der Biojersey ist im Moment Megareduziert!!!
Leider aber in Mint grade nicht auf Lager,dafür aber in einem tollen Apricot!

lg Sabine

Swan Lake Bio Jersey HIER
Biojersey Stenzo mint(ausverkauft) andere Farben HIER
Kordeln in orange HIER






Mittwoch, 25. Juli 2018

StarWars Rucksack Piggyback








"Ich bin dein Vater...Rucksack!"

Chewbacca,C-3PO,Anakin,Obi-Wan Kenobi...
jeder eingefleischte Fan der Starwars-Saga könnte die Liste unendlich fortsetzen.

Ich leider nicht.

Deshalb war es am Anfang echt ein bisschen tricky das Thema cool umzusetzen.
Die Stoffe waren mir alle zu großflächig gemustert und teilweise schon kitschig.
Mag ich nicht!
Also lieber einen schlichten Hintergrund...und dann?
Dann bin ich auf den Starwars Jersey gestoßen.
Das ganze Muster ist in kleine Felder aufgeteilt,die sich von der Größe her perfekt als Aufnäher haben verarbeiten lassen.
Das Starwars Webbband war dann noch mein I-Tüpfelchen Fund über den ich mich richtig gefreut habe :O)
Jetzt war der Hintergrund ja schon recht dunkel,also mußte noch Farbe her.
Knallblaues Gurtband und Reißverschluß.
Und der Rest samt Ziernähten in Neongrün.
Abgefüttert mit futuristischem Wachstuch.
Obwohl ich ne ganze Ecke gebraucht habe um ein Bild im Kopf zu fabrizieren,
bin ich jetzt um so verliebter in meinen Starwars-Piggyback Rucksack.

Is ja nur nicht für mich,ist für Quinn.
Und den kleinen Mann seh ich schon mit Leuchtschwert in den Kindergarten stolzieren*lach*

lg Sabine

Schnittmuster Piggyback von HIER
BW schwarz Sterne HIER
Jersey Starwars HIER
Webband HIER
Gurtband,Reißverschluß,Paspel HIER
Wachstuch HIER
Grünes Netz aus meinem Fundus :O)








Donnerstag, 19. Juli 2018

LORE Top und SHORTY LEG`S an Zuckerkind :O)







Sommer,Sonne,kurze Hosen!!!

Dieser Sommer hat uns mit gutem Wetter ja schon ganz schön verwöhnt :O)

Endlich genug Zeit um die schönen Kleider aus dem Schrank zu holen.
Den Schnitt Shorty Leg`s von Sara&Julez    näh ich ja wirklich sowas von gerne.Mit den eingesetzten Taschen kann man tolle Effekte erreichen.
Wie hier bei der Kombi für die kleine Maus.
Den Stenzo Strickstoff hatte ich in den Händen und war sofort schockverliebt.
Ganz leichte Baumwolle mit 25% Polyesteranteil.Noch dazu ist er ein Doubleface,das heißt er hat zwei Seiten zum verarbeiten.Streifen und Punkte.
Das Oberteil wurde ein LORE Trägertop von Farbenmix.
Mausi`s Mama mag es lieber schlicht,deshalb hab ich mich mit Spielereien sehr zurückgehalten.
Das kam aber gut an und wird oft getragen,denn die kleine Prinzessin ist recht wählerisch was ihre Kleider betrifft :O)

Leider gibt es ihn im Moment nur in grau/weiß,allerdings hätte ich da auch schon wieder Ideen im Kopf*lach*

lg Sabine



Sonntag, 1. Juli 2018

Picknick am Strand mit neuer Picknickdecke aus Stepper



Die unendlichen Weiten.Die Sandstrände die scheinbar nie aufhören.
Der Puderfeine Sand der warm unter unseren Füssen und durch unsere Finger rieselt.
Die Sonne die scheinbar niemals untergeht.Das rauschen der Nordseewellen.Ein warmer leichter Wind.Hier und da das kreischen der Möwen.
Die Autostrände mit ihren unzähligen Möglichkeiten die schönste Zeit zu verbringen die man sich nur vorstellen kann!


Und was bietet sich da mehr an als:
"Picknick am Strand"
Jaaaaaa!!!!Ein Traum den wir uns in Dänemark erfüllt haben!!!
Und ich kann sagen,es war mein absolutes Highlight unseres Urlaubs :O)



Im Supermarkt viele kleine Köstlichkeiten geplündert.
Perfekter Fingerfood ;O)
Mimi hat im Meer geplantscht.
Nicht so wie wir Memmen!Mir war es eindeutig zu kalt...viel zu kalt...also so richtig A....kalt !!!


Und da wir erwartet hatten,dass die Nordsee stürmisch ist(was diesmal in keinster Weiße zutraf*lach*),hab ich eine Picknickdecke genäht,die wir mit Heringen im Sand verankern konnten.

Was sich aber auch ohne Wind als sehr,sehr praktisch herausgestellt hat.
Kein ständiges zuppeln,ziehen oder Gejammer weil das Handtuch wieder verrutscht war oder unangenehme Knuppelfalten im Rücken enstanden sind. 
Einfach Ösen an den äußersten Rand der Decke einschlagen und Heringe reinstecken fertig!

Rubjerg Knute Fyr zwischen Lönstrup und Lökken.
Der 23 mtr.hohe Leuchtturm wurde 1900 hinter einer nur etwa 2-3 mtr.hohen Düne mit mehreren Nebengebäuden gebaut.
Über die Jahre hinweg,wehte der Wind immer mehr Sand über die Steilküste,bis der Leuchhturm 1968 komplett im Sand verschüttet und vom Meer aus nicht mehr zu sehen war.
Unzählige Maßnahmen konnten das Wandern der Düne nicht verhindern,was zur Folge hatte,dass das Gebiet seit 1990 unter Naturschutz steht und die Mittlerweile 100 mtr.hohe Wanderdüne die höchste Europas ist.
Mimi hatte Megaspaß die Dünen hoch und runter zu rennen.


Heute ist der Leuchtturm wieder frei und man kann sogar in ihm nach oben Klettern.Es lohnt sich,denn die Aussicht ist absolut herrlich!!!

Wir haben den Fyr von der anderen Seite "erklettert"und ich kann es absolut jedem Raten der in der Nähe Urlaub macht ihn zu besuchen.Es Ist in der Abenddämmerung ein unglaubliches Licht und man fühlt sich wie in einer anderen Welt :O) 

Leckereien auf unserem "ToGo" Grilliput


Da sich in der Vergangenheit das rumschleppen und wegfliegen von aufblasbaren Kissen genauso unpraktisch gestaltet hat,hab ich mir auch da Gedanken gemacht.Wenn schon neu,dann gscheit! :O)

Jolly hat es genossen die hohe Aufgabe des Grillmeisters übernehmen zu dürfen ;O)
Im Netz habe ich aufblasbare Nackenrollen gefunden.
Gleich bestellt und aus dem gleichen absolut herrlichen Steppstoff Hüllen genäht.
Auf einer Seite sind sie nur mit Kordeln verschlossen.Reißverschluß wäre sehr unpraktisch,weil die Luft ja nach dem Picknick wieder raus muss um die Decke platzsparend zusammenlegen zu können.

Beim essen gab es eine "Tischdecke"in Form einer leichten Fleecedecke.Sieht schön aus und schützt 
die Picknickdecke vor Flecken.


Eine passende Tragetasche oder eher ein Trageband mit Fach für die Heringe hab ich noch dazu genäht.

Catch the sun...
Auf der Heimfahrt nachts um 23.45 ;O)

Ich kann euch Dänemark nur ans Herz legen!!!
Denn ich glaube in keinem Land,hat man das absolute Komplettpaket mit Ruhe/Weite/Meer/feinstem Sand/und unglaublichem Licht bis tief in die Nacht.

lg Sabine

Bei Interesse dürft ihr mich gerne anschreiben ;O)




Wunderschöner Steppstoff beidseitig bedruckt von HIER
Auch noch in anderen Farben HIER
Aufblasbare Nackenrollen HIER












Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...