Montag, 6. Oktober 2014

Dominique + Röckchen in wundervollem Herbst Cord













Ist der Stoff nicht wundervoll???

Ein absoluter Herbsttraum und ich frage mich immer noch warum ich sooo lang gewartet habe,ihn endlich anzuschneiden!

Eigentlich sollte vor längerer Zeit ein Wintermantel für Jojo draus werden,doch fehlte mir immer die Zeit und die perfekte Idee dafür.

Am Samstag waren wir zur Segensfeier meines Schwagers und meiner Schwägerin eingeladen.
Nur zur kurzen Erklärung wenn ihr euch fragt was das denn ist.
Beide sind schon seit 10 Jahren Standesamtlich verheiratet und wollten nun nochmal einen Kirchlichen Segen dazu haben(ohne Kirchliche Hochzeit).

Und das wurde natürlich gebührend gefeiert,das machen wir ja alle gerne :O)

Zu diesem Anlaß fehlten meinen zwei Damen natürlich ein Outfit.
Was wir aber erst am FREITAG festgestellt haben!
Gott sei dank war da ja ein Feiertag und ich konnte mich noch schnell hinter die Nähmaschine schmeißen.

Im www.ein bisschen rumgesurft und mich auf die Seite von TOSCAminni verirrt.
Gottseidank sag ich euch...dort gibt es wundervolle Schnitte und von eben diesen hab ich mir gleich einen unter den Nagel gerissen.Nämlich das Kleid DOMINIQUE für Jojo.

Sie fand es gleich toll,
und ich,als der Schnitt als Ebook endlich im Postfach lag,gleich noch toller,denn er ist so gut beschrieben,daß keine Fragen offen bleiben.
Alle Größen von 34-46 einzeln ausdruckbar und im Workshop wird auch alles sehr gut beschrieben.

Ich werd mir definitv noch ein oder zwei Schnitte dort bestellen.

Auf jeden Fall hab ich es für Jojo sicherheitshalber in Größe 36 ausgedruckt,trägt sie normal ja schon 164-170.
Anfangs dachte ich es wäre zu Groß,allerdings soll es ja luftig um die Hüften fallen und nirgentwo aufliegen.Desahlb bin ich jetzt ganz froh.
Gefüttert habe ich es mit einem Rest lila Futtertaft.
Hinten ist ein langer Reißverschluß zum leichteren an-und ausziehen.
Durch die Gürtelschlaufen hab ich nur ein paar passende Satinbänder in verschiedenen Farben gezogen,wirkt doch etwas mädchenhafter,als ein steifer Ledergürtel.

Drunter spitzt noch ein Tüllrock raus,der eigentlich mir gehört hat.Wir sind jetzt aber in der Größenordnung,wo halt auch Mamas Kleiderschrank mal herhalten kann...darf...muß... :O)
Für Mimi blieb noch ein gutes Stück übrig und so hab ich ihr einen einfachen Rock genäht,gefüttert mit grasgrünem Taft,an dem ich unten noch ein Stück gringelten Cord angenäht habe.
Als Hingucker hab ich ihr hinten 4 Ringchen befestigt und das gleiche Satinband wie das von Jojo durchgezogen und zur Schleife gebunden...fertig.
Jeweils bunte Strumpfhosen drunter und die extrem coolen Stiefel,die die beiden sich vorher noch ausgesucht hatten und fertig war das ungezwungene(wie gewünscht :O) Festoutfit.
Ich freu mich selber so drüber,weil mir der Stoff jetzt immer besser gefällt...ich könnt mich ärgern ihn echt nicht früher verarbeitet zu haben...aber ein Mantel wär auch schön...oder eine Hose...eine Tunika...eine Tasche...ein....ein....
Ahhhh....ich hab nen Kreativschub!!!! :O)

lg Sabine




Cordstoff z.B. HIER

Kommentare:

  1. Wow! Ich kann mich nicht so ganz entscheiden ob ich es süß oder cool finde !
    Auf jeden Fall top !!! Daumen hoch !!!!

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Rock und Kleid gefallen mir super gut .
    Deine beiden Süßen sehen ganz goldig darin aus . Hast du wieder toll
    gemacht . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar ;O)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...