Sonntag, 1. Juli 2018

Picknick am Strand mit neuer Picknickdecke aus Stepper



Die unendlichen Weiten.Die Sandstrände die scheinbar nie aufhören.
Der Puderfeine Sand der warm unter unseren Füssen und durch unsere Finger rieselt.
Die Sonne die scheinbar niemals untergeht.Das rauschen der Nordseewellen.Ein warmer leichter Wind.Hier und da das kreischen der Möwen.
Die Autostrände mit ihren unzähligen Möglichkeiten die schönste Zeit zu verbringen die man sich nur vorstellen kann!


Und was bietet sich da mehr an als:
"Picknick am Strand"
Jaaaaaa!!!!Ein Traum den wir uns in Dänemark erfüllt haben!!!
Und ich kann sagen,es war mein absolutes Highlight unseres Urlaubs :O)



Im Supermarkt viele kleine Köstlichkeiten geplündert.
Perfekter Fingerfood ;O)
Mimi hat im Meer geplantscht.
Nicht so wie wir Memmen!Mir war es eindeutig zu kalt...viel zu kalt...also so richtig A....kalt !!!


Und da wir erwartet hatten,dass die Nordsee stürmisch ist(was diesmal in keinster Weiße zutraf*lach*),hab ich eine Picknickdecke genäht,die wir mit Heringen im Sand verankern konnten.

Was sich aber auch ohne Wind als sehr,sehr praktisch herausgestellt hat.
Kein ständiges zuppeln,ziehen oder Gejammer weil das Handtuch wieder verrutscht war oder unangenehme Knuppelfalten im Rücken enstanden sind. 
Einfach Ösen an den äußersten Rand der Decke einschlagen und Heringe reinstecken fertig!

Rubjerg Knute Fyr zwischen Lönstrup und Lökken.
Der 23 mtr.hohe Leuchtturm wurde 1900 hinter einer nur etwa 2-3 mtr.hohen Düne mit mehreren Nebengebäuden gebaut.
Über die Jahre hinweg,wehte der Wind immer mehr Sand über die Steilküste,bis der Leuchhturm 1968 komplett im Sand verschüttet und vom Meer aus nicht mehr zu sehen war.
Unzählige Maßnahmen konnten das Wandern der Düne nicht verhindern,was zur Folge hatte,dass das Gebiet seit 1990 unter Naturschutz steht und die Mittlerweile 100 mtr.hohe Wanderdüne die höchste Europas ist.
Mimi hatte Megaspaß die Dünen hoch und runter zu rennen.


Heute ist der Leuchtturm wieder frei und man kann sogar in ihm nach oben Klettern.Es lohnt sich,denn die Aussicht ist absolut herrlich!!!

Wir haben den Fyr von der anderen Seite "erklettert"und ich kann es absolut jedem Raten der in der Nähe Urlaub macht ihn zu besuchen.Es Ist in der Abenddämmerung ein unglaubliches Licht und man fühlt sich wie in einer anderen Welt :O) 

Leckereien auf unserem "ToGo" Grilliput


Da sich in der Vergangenheit das rumschleppen und wegfliegen von aufblasbaren Kissen genauso unpraktisch gestaltet hat,hab ich mir auch da Gedanken gemacht.Wenn schon neu,dann gscheit! :O)

Jolly hat es genossen die hohe Aufgabe des Grillmeisters übernehmen zu dürfen ;O)
Im Netz habe ich aufblasbare Nackenrollen gefunden.
Gleich bestellt und aus dem gleichen absolut herrlichen Steppstoff Hüllen genäht.
Auf einer Seite sind sie nur mit Kordeln verschlossen.Reißverschluß wäre sehr unpraktisch,weil die Luft ja nach dem Picknick wieder raus muss um die Decke platzsparend zusammenlegen zu können.

Beim essen gab es eine "Tischdecke"in Form einer leichten Fleecedecke.Sieht schön aus und schützt 
die Picknickdecke vor Flecken.


Eine passende Tragetasche oder eher ein Trageband mit Fach für die Heringe hab ich noch dazu genäht.

Catch the sun...
Auf der Heimfahrt nachts um 23.45 ;O)

Ich kann euch Dänemark nur ans Herz legen!!!
Denn ich glaube in keinem Land,hat man das absolute Komplettpaket mit Ruhe/Weite/Meer/feinstem Sand/und unglaublichem Licht bis tief in die Nacht.

lg Sabine

Bei Interesse dürft ihr mich gerne anschreiben ;O)




Wunderschöner Steppstoff beidseitig bedruckt von HIER
Auch noch in anderen Farben HIER
Aufblasbare Nackenrollen HIER












Kommentare:

  1. Die Decke ist ein Traum. Darf ich nach den Maßen fragen?

    Wir teilen die Liebe zu Dänemark und freuen uns auch schon auf unseren nächsten Urlaub. Das ist einfach ein ganz eigenes Lebensgefühl.

    Liebe (bewundernde) Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina
    Wenn ich mir grade wieder die Bilder anschaue,bekomme ich furchtbares Fernweh!!!
    Dänemark ist mit nichts zu vergleichen.
    Mit dem "ganz eigenen Lebensgefühl"da stimme ich dir zu 100% zu ;O)
    Aber zu deiner Frage,Ich habe die gesamte Breite des Steppers genutzt und so wurde sie 140x210 cm.
    lg Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar ;O)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...