Freitag, 17. Mai 2013

Organza Pfingstrosen DIY

 
Hier zeige ich euch,wie man ein schlichtes Kommunionkleid ein bisschen aufpimpen kann,
bzw.wie man einen Riss im Kleid schön kaschiert:O)
Die Tochter meiner Freundin hatte sich einen kleinen Schlitz in den feinen Organza gerissen,als sie beim Fototermin über eine Mauer springen sollte.
Organza läßt sich aber nun leider nicht unsichtbar nähen,also was nun...
die kleine Schwester möchte nächstes Jahr das Kleid ja auch nochmal anziehen....
 
 
Ganz einfach...wir nähen den Riss zu und setzen eine hübsche Organza Blume drauf:O)
Hier zeig ich euch,wie ich es gemacht habe...
 
 
 
Ihr braucht nicht viel,
nur einen Rest weißen Organza
eine Kerze
ein Feuerzeug
Nadel und Faden
und Perlen
 
Aus dem Organza schneitet ihr euch
2 Kreise mit 12 cm Durchmesser
2 Kreise mit 10 cm Durchmesser
und einen mit 8 cm Durchmesser
Ich hab sie mit dem Kreisschneider auf meiner Matte geschnitten,genausogut könnt ihr euch Schablonen aus Karton machen,anzeichnen und mit der Schere ausschneiten.
Sie müssen auch nicht sauber geschnitten sein,denn das sieht man später eh nicht mehr:O)
 
 
 
 
Der nächste Part verlangt ein kleines bisschen Fingerspitzengefühl,damit die Ränder nicht ankokeln!!!
Ich hab die Kreise langsam am Rand der Kerze gedreht,bis sich die Ränder durchs schmelzen leicht zusammengezogen haben.
Das macht ihr mit allen Teilen,es muß auch nicht gleichmäßig sein!
 
 
Nun legt ihr die Kreise der Größe nach aufeinander und fixiert sie mit ein paar Stichen in der Mitte.
Jetzt könnt ihr die Perlen befestigen.
 
 


So kann die Pfingstrose dann aussehen.
 
Möglich sind alle reinen Polyesterstoffe,da diese schön schmelzen.
 
Eine kam ans Kleid eine zweite wird mit einer  Haarklammer versehen und an den Dutt gesteckt.
 
So Kleid gerettet alles gut,
jetz brauch ich URLAAAAAUB!!!!
Wohin es ging,verrate ich euch übernächste Woche wenn ich wieder da bin...
...nur soviel
 
es leuchtet der Turm und es wattet *hüstel* der Wurm...
 
 
lg Sabine
 
 



Kommentare:

  1. Die sieht wunderschön aus! Leider sind bei uns alle evangelisch, aber das lässt sich bestimmt auch mal woanders verwenden ;-)
    Da wünsch ich dir einen schönen Urlaub! LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. ist das schöööön ♥
    habt ein schönes pfingstwochenende, glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Wie klasse ist denn diese Idee!!! Super! Danke fürs Zeigen und schönen Urlaub MIT Sonne.

    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Ein hübsches Kleid und die Blüte ein Hingucker . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    toller Tipp, danke, kann man auch sonst mal die Kleidchen ein wenig festlich aufpimpen.
    So wie sich Dein Urlaubsziel anhört, hört sich auch unseres an, bin schon gespannt auf die Urlaubsnachlese.
    Liebste Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Super Tolle Idee...Sowas kann nur Sabine einfallen:-))

    Schönen Urlaub euch allen ...

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Idee & Danke für's Zeigen :-)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar ;O)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...